Jegihorn.ch

Jegihorn.ch

Das Jegihorn ist ein Berg in den Walliser Alpen. Er ist 3206.2 m.ü.M und liegt oberhalb von Saas Grund. Im Walliser Dialekt wird das Jegihorn auch "Jegihoru" genannt.

Das Jegihorn ist besonders bei Wanderern sehr beliebt. Innerhalb von einem Tag kann man eine ganze Bergtour auf dem Jegihorn absolvieren, insbesondere dann, wenn man die Bergbahnen mitbenützt.

Seit dem jahre 2000 besitzt das Jegihorn den höchsten Klettersteig in den Westalpen. Der Klettersteig ist für alle gut gesichert. Dennoch sollte eine gewisse Kondition vorhanden sein, wenn man sich an dieses Abenteuer heranwagt. Durch einen 460 Meter langen Eisenweg, Leitern und Griffe wird das Jegihorn zu einem richtigen Erlebnis für Kletterfreunde. Seit kurzem gibt es auch eine Seilbrücke, vom Vor- bis zum Hauptgipfel.

Zuoberst angekommen trifft man auf ein prächtiges Panorama auf die Viertausender des Saastals. Im Südosten erblickt man das Dreigestirn Weißmies, Lagginhorn und Fletschhorn. Im Westen befinden sich das Täschhorn und der Dom.

Bis man am Gipfel angekommen ist, hat man eine Strecke von 1245 Metern zurückgelegt. Ein guter Kletterer hat diese Kletterroute in ca. 4.5 Stunden absolviert.

Das Jegihorn hat eine Ketterschwierigkeit von 4C mit 12 Seillängen. Das entspricht einem mittleren Schwierigkeitsgrad.

 Sehen Sie sich auf Google Earth ein 3D-Bild des Jegihorns an:

 


Größere Kartenansicht

Login Letzte Änderung:
March 21. 2012 06:24:45
Powered by CMSimple